SKS Praxis Elba & Kroatien


SKS-Praxisausbildung mit anschließender Prüfung.

Dieser Törn dient der Vorbereitung auf die praktische Prüfung für den SKS. Schwerpunkt ist hier das Manövrieren des Bootes unter Segeln (z.B. Rettungsmanöver) und unter Motor in engen Häfen. Täglich werden Sie in gewissenhafter Navigation geschult. Hierbei lernt man sowohl ganz ohne elektronische Hilfe wie GPS auszukommen als auch diese sinnvoll einzusetzen und ihre Fehlerquellen zu beachten. Auch Wetter- und Motorenkunde stehen auf dem Programm. Regelmäßig holen wir Wetterberichte ein und analysieren die Wetterentwicklung. Und wir „kriechen“ natürlich in jede Ecke des Bootes , um uns mit jedem technischen Detail vertraut zu machen. Kurz, der angehende Skipper lernt alles, was er zur verantwortungsvollen Führung einer Yacht braucht. Voraussetzung für einen solchen Törn ist der Nachweis von ca. 200 Seemeilen und dem BSP Segeln oder SBF Binnen unter Segel sowie der SBF See. Der Törn endet mit der praktischen Prüfung.

Bitte fragen Sie uns nach den Terminen.

SKS-Praxisausbildung-Elba-3

SKS-Praxisausbildung-Elba-1

SKS-Praxisausbildung-Elba-2

 

Voraussetzung

  • Segelgrundkenntnisse (SBF Binnen, Bodenseeschifferpatent Segeln oder andere Kenntnisse)
  • amtlicher Sportbootführerschein See
  • 200 Seemeilen Seesegelerfahrung

 

 

 

 


| »